» Das Geben der Karten

Es beginnt mit dem Geben der Karten der Spieler auf Platz 1, was im Uhrzeigersinn später fortgesetzt wird. Er muss die Karten gründlich mischen und vom rechten Nachbarn abheben lassen und den auf dem Tisch liegenden Teil auf diesen legen. Danach werden die Karten von oben auf dem Stapel verteilt. Das Abheben ist beim Skat als Pflicht anzusehen und auch so vorgeschrieben gemäß der internationalen Skatordnung. Beachten Sie hierbei, dass jeweils mindestens 4 Karten liegen bleiben und abgehoben werden.

Jedem Mitspieler werden im Uhrzeigersinn zunächst drei Karten, dann vier und dann wieder drei Karten gegeben. Nach dem ersten Geben sind dann, als Skat, zwei Karten separat zu legen. Sind es vier Mitspieler, gibt sich der Kartengeber selbst keine Karten, er „sitzt“. Nehmen mehr als vier Spieler teil, erhalten nur die beiden linken Nachbarn des Gebers, sowie der rechte Karten.

Die Karten sind vom Geber verdeckt auszuteilen und immer von der Oberseite des Stapels zu entnehmen. Wird versehentlich eine Karte aufgeworfen, so muss erneut gegeben werden. Im Spiel mit Geschäftspartnern verteilen Sie nicht nur Skatkarten, sondern auch Visitenkarten. Damit diese sicher untergebracht sind, empfiehlt sich die Verwendung eines Etuis. Passende Etuis können im Internet, zum Beispiel bei www.cocos-promotions.de bestellt werden.

 

Impressum - Skat Online Lernen